Unsere Weine und Jahrgänge

Jahrgang 2017

Ronald Paris Ausstellungseröffnung Wünsdorf 2018

Zwei tolle Weine stehen zur Verfügung.

2017 Weißburgunder (trocken)
Der Weißburgunder ist ein fein-aromatischer Sommerwein mit leichter Frucht und dezenter Restsüße.
Restzucker: 2,6 g/l; Säure: 5,7 g/l, Alkohol. 12,5 vol.%

2017 Cuvée Acolon / Regent (trocken)
Die beiden Rotweinsorten Acolon und Regent wurden wieder gemeinsam gekeltert und zu einem Cuvée vereint. Er überrascht durch seine tiefrote Farbe. Eine gewisse Periode der Flaschenlagerung wird den Wein - mit seiner leichten Fruchtnote und seinem weichen Charakter - noch harmonischer werden lassen.
Restzucker: 0,2 g/l; Säure: 5,3 g/l, Alkohol. 12,0 vol.%

Künstler: Die Entwürfe für die neuen Etiketten stammen in diesem Jahr von Ronald Paris. Ronald Paris, seit 1959 freischaffender Künstler, ist ein anerkannter deutscher Maler und Grafiker. Sein Heimatland Brandenburg würdigte dies 2013 mit dem Ehrenpreis des Ministerpräsidenten für sein Lebenswerk. Paris lebt und arbeitet seit 1985 in Rangsdorf.

Jahrgang 2016

Der August und September des zurückliegenden Spätsommers waren gute Monate für die Trauben. Das Wetter sorgte für eine gute Qualität, die man nun auch schmecken kann.
Gekeltert und abgefüllt wurden sie wieder im Weinkeller des Weingutes Hanke in Jessen.

2016 Weißburgunder (trocken)
Der Weißburgunder ist ein fein-aromatischer Sommerwein mit leichter Frucht und dezenter Restsüße.
Restzucker: 2,6 g/l; Säure: 5,7 g/l, Alkohol. 12,5 vol.%

2016 Cuvée Acolon / Regent (trocken)
Die beiden Rotweinsorten Acolon und Regent wurden wieder gemeinsam gekeltert und zu einem Cuvée vereint. Er überrascht durch seine tiefrote Farbe. Eine gewisse Periode der Flaschenlagerung wird den Wein - mit seiner leichten Fruchtnote und seinem weichen Charakter - noch harmonischer werden lassen.
Restzucker: 0,2 g/l; Säure: 5,3 g/l, Alkohol. 12,0 vol.%

Künstler: Die Etiketten für den neuen Jahrgang wurden vom Dabendorfer Künstler Jürgen Melzer gestaltet. Die Rot- und Weißweinflaschen unterscheiden sich erstmals durch unterschiedliche Motive auf den Etiketten. Jürgen Melzer hat an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden studiert und lebt und arbeitet seit 1968 in Dabendorf.

Jahrgang 2015

Jungweinprobe 2015 Weisswein Weissburgunder

2015 Weißburgunder, trocken
Restzucker: 2,1 g/l; Säure: 6,6 g/l, Alkohol. 11,5 vol.%
Allergenhinweis: enthält Sulfite, Füllmenge: 0,75 Liter
Der Weißburgunder ist ein schöner, leichter Sommerwein mit feiner Frucht.

2015 Cuvée Regent / Acolon, trocken
Restzucker: 3,5 g/l; Säure: 5,5 g/l, Alkohol. 11,0 vol.%
Allergenhinweis: enthält Sulfite, Füllmenge: 0,75 Liter
Die beiden Rotweinsorten Acolon und Regent wurden gemeinsam gekeltert und zu einem Cuvée vereint. Er überrascht durch seine tiefrote Farbe. Der Wein ist gekennzeichnet durch eine leichte Fruchtnote und er besitzt einen weichen Charakter.

Im Weinkeller des Weingutes Hanke in Jessen wurde unser erster Wein gekeltert, ausgebaut und abgefüllt. Nachdem die Etiketten fertig waren, konnten wir ihn am 17.05.2016 abholen.

Künstler: Das Bild auf den Etiketten stammt vom in Wünsdorf lebenden Künstler Bernd Stiehler.

Spenden:

Spendenkonto des Vereins Weinberg Zesch e.V.
IBAN: DE81 1605 0000 1000 0127 40
BIC: WELADED1PMB
Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam

Wir freuen uns über jede Spende oder Unterstützung.

Netzwerk Weinland Brandenburg

Die Brandenburger Rebfläche ist klein aber eine sehr vielfältige und interessante Weinbaulandschaft. 2013 wurde die Fachgruppe Weinbau im Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e.V. gegründet, der auch unser Verein angehört.
"Route Brandenburger Weinkultur"